Zur Person
Foto: Xavier Jacquot

Katharina Bösiger Boukar, geboren 1963, ist in Beinwil am See (AG) aufgewachsen. Sie studierte Hispanistik, Germanistik und Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Während ihres Studiums lebte sie in Zürich, Madrid und Barcelona. Ihre Lizentiatsarbeit verfasste sie zum Thema "La Poesía de Pedro Salinas en el Exilio". Nach  einem Auslandaufenthalt in Kamerun 1991 arbeitete sie einige Jahre in der Schweiz als Koordinatorin und Erwachsenenbildnerin im Nonprofitbereich und als freischaffende Literaturkritikerin, unter anderem in der Gruppe Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika der Erklärung von Bern (EvB, heute Public Eye). Von 1999 bis 2005 lebte sie im Tschad und in Nordkamerun, wo sie für den Deutschen Entwicklungsdienst DED als Beraterin einheimischer Organisationen tätig war. Seit 2005 wohnt sie mit ihren drei Töchtern in Neuenburg, ist Gymnasiallehrerin am Lycée Jean Piaget, freiberufliche Übersetzerin und Autorin.